PAL

PAL steht für Phase Alternation Line und ist die Bezeichnung des gegenwärtigen Standards für die Übertragung von Fernsehbildern in Deutschland.

Das PAL-Bild setzt sich aus 576 Bildzeilen und 720 Bildzeilenspalten zusammen Die Bildübertragungsrate entspricht 50 Bilder pro Sekunde, wobei aber immer nur 288 Zeilen (Halbbilder) übertragen werden. Der Wechsel der Halbbilder erfolgt so schnell, dass das Auge die Halbbild-Folgen als komplette Bilder wahrnimmt.