Die HDMI Schnittstelle

Um für die Zukunft gerüstet zu sein, ist HD-ready ein guter Startpunkt. Sie sollten sich allerdings auch die Frage stellen, was Sie in den nächsten fünf Jahren alles mit dem neuen Fernsehgerät anfangen wollen.

Besonders im Auge behalten muss man die Entwicklung in Richtung HDTV. Neben einem TV-Empfänger, der auf einige Zeit hinaus nur extern erhältlich sein wird, stehen auch neue Konserven-Formate vor der Tür. HD-DVD oder Blu-ray, egal wer das Rennen macht, will auf alle Fälle ebenfalls einen HDCP-geschützten HDMI-Eingang. Wer Kinder im Teenager-Alter im Haus hat, muss damit rechnen, dass eine HDTV-taugliche Spielekonsole der nächsten Generation, z. B. Xbox 360 oder PlayStation 3, ebenfalls am großen Fernseher eingesetzt wird.

Ein zweiter HDMI-Eingang ist also schon ein Kaufargument, sonst wird später eine Umschaltlösung fällig, die derzeit noch recht teuer ist.